Tag 116: Die Garage

Am Mittwoch kam endlich unsere Garage.  Nach dem Hin- und Her im Vorfeld ging es dann schließlich ganz schnell. Eine Woche nachdem die Fundamente gegossen wurden, kamen zwei Mitarbeiter der Firma Ott und haben das gute Stück angeliefert. Weit hatten sie es nicht – wir wohnen nur 1,5 Kilometer vom Werk des Unternehmens entfern. Und auch das Aufstellen dauerte nur knapp eine Stunde. Zunächst legten die Mitarbieter Kunststoff-Pads auf die Fundamentsockel:

Garage-1

Danach wurde die genaue Lage nochmal eingemessen, damit die Garage auch planmäßig – und vor allem gerade – steht:

Garage-2

Im Handumdrehen wurde dann die Garage mit dem Spezial-LKW in Position gebracht,

Garage-3

Garage-4

Garage-5

Garage-6

Es wurde noch kurz nachjustiert und das war’s dann auch schon. Garage in Position. Nur für den Stromanschluss müssen wir noch sorgen.

Garage-7

Garage-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.