Tag 19: Fertig verkabelt

Heute haben die Elektriker ihre Rohinstallation abgeschlossen. Das komplette Haus ist jetzt verkabelt und die Verteilerkästen sind montiert.  Hier ist der im Dachgeschoss:

20160405_093745

Außerdem haben sie überall die Dosen montiert, in denen später Lichtschalter und Steckdosen befestigt werden.

In der Küche gab es dabei ein kleines Missverständnis: An die Wand zum Wohnzimmer sollten acht Dosen hin. Vier für unsere elektrischen Rollläden und daneben drei Lichtschalter und eine Steckdose. Geplant waren sie in zwei  Viererreihen. Beim ersten Versuch hat sich der Elektriker da offenbar verrechnet – und er hat gefragt, ob man das so lassen könne.

20160405_093935

Nach kurzer Rücksprache wurde der Fehler schnell behoben:

20160405_183802

Es hilft wirklich, ab und zu auf der Baustelle vorbeizuschauen.  Alles, was im Rohbau schief läuft,  kann später schwer rückgängig gemacht werden.

In der Küche liegen jetzt auch die Leitungen, die später für unsere Kochinsel benötigt werden:

20160405_184404

Das sieht noch ein bisschen seltsam aus, aber später werden die Kabel im Estrich versenkt in der Kochinsel angeschlossen.

In unserer Internet- und Satelliten-Ecke sieht es noch ein bisschen unaufgeräumt aus, der Sat-Verteiler und das Patchfeld für unsere Netzwerkanschlüsse werden aber erst später montiert. Hier kommen außerdem noch Aufputz-Steckdosen an die Wand. Außerdem wird von den Stadtwerken  der Glasfaser-Anschluss bis hierher verlegt. Dafür ist das Leerrohr links im Bild vorgesehen:

20160405_183843

Draußen waren die Gipser heute auch fleißig am Werk. Die Fassade ist jetzt komplett gedämmt. Außerdem haben Die Handwerker Glasfaser-Armierungsgewebe aufgebracht und mit Putzgrund versprachtelt.

20160405_183608

20160405_183508

So langsam sieht auch unsere Fassade aus, wie aus einem Guss:

20160405_183444

In den nächsten Tagen geht es dann los mit dem Heizungsbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.