Tag 79: Schritt für Schritt

In der vergangenen Woche hat einer der beiden Weiss-Maler fleißig gestrichen. Bis Freitag war das gesamte Obergeschoss weiß. Unten sind Gäste-WC und Technikraum gestrichen – zumindest da wo nicht mehr gearbeitet werden muss.

Diese Woche haben die Maler Pause – dafür bewegt sich der Innenausbau unseres Hauses mit großen Schritten in Richtung Zielgerade:

Denn heute kam ein Schreiner-Team unseres Hausherstellers. Die drei Jungs haben heute mächtig Gas gegeben: Kurz bevor sie unsere Bautreppe herausgerissen haben wurde einer der drei Schreiner ins Dachgeschoss abgestellt mit einigen Packungen Laminat und einer Kreissäge. Das Ergebnis am späten Nachmittag:

20160622_180341

Der Fußboden in sämtlichen DG-Räumen war fertig verlegt.

Als wir gegen 18 Uhr auf die Baustelle kamen, war auch die Treppe begehbar. Damit hatten seine beiden anderen Kollegen am Vormittag begonnen:

20160622_101914

20160622_102000

20160622_102004

Das war echte Maßarbeit.

Am Abend sah die Treppe dann so aus:

20160622_181128

20160622_181123

20160622_181119

Warum die Stufe im Geländer ist kann ich mir nicht erklären. Aber vor Ort ist mir das gar nicht aufgefallen. Erst auf den Fotos wurde es deutlich.

Die Schreiner haben außerdem am Abend schon die Türrahmen montiert:

20160622_180403

20160622_180748

Und den Schrank für unsere Hausanschluss-Nische vorbereitet:

20160622_181058

Die drei meinten, sie würden bis Freitag brauchen, um sämtliche Schreinerarbeiten im Haus zu erledigen. Dann müsste irgendwann auch der Parkettleger kommen. Wir waren bisher immer davon ausgegangen, dass das auch die Firma Weiss macht. Es ist aber wohl ein externer Unternehmer aus dem Nachbarort des Unternehmens.